Zertifizierungen für Ultraschallgeräte zur Qualitätssicherung

Sonographiegeräte sind für die verschiedensten medizinischen Anwendungsbereiche die erste Wahl bei einer bildgebenden Untersuchung. Um eine optimale medizinische Versorgung zu gewährleisten, müssen nicht nur Ärzte fachliche Qualifikationen, zum Beispiel über die Teilnahme an Ultraschallkursen, und eine bestimmte Anzahl an Untersuchungen nachweisen, sondern auch Zertifizierungen für die eingesetzten Ultraschallgeräte vorliegen. Diese gewährleisten, dass jedes Sonographiegerät den technischen Mindestanforderungen entspricht.

In der Regel liefern Ihnen namhaften Hersteller, wie beispielsweise GE, Siemens oder Philips die Zertifizierung für das Ultraschallgerät direkt mit. Auch von Fischer med. Technik erhalten Sie diese selbstverständlich für unser gesamtes Angebot an neuen und gebrauchten Ultraschallgeräten. Die Genehmigung zur Anwendung eines Ultraschallgeräts vergibt die Kassenärztliche Vereinigung, kurz KV, nachdem Sie die Zertifizierung für das Ultraschallgerät eingereicht haben. Die Qualitätssicherung ist ein wichtiger Faktor und hört nicht mit der Zulassung des Sonographiegerätes durch die Gewährleistungserklärung auf, sondern das System und die Sonden müssen weiterhin regelmäßig auf ihre Leistungsfähigkeit überprüft werden.

Leistungsanforderungen an ein Sonographiegerät

Die Ultraschall-Vereinbarung nach Paragraf 135 Absatz 2 SGB V legt im Detail die notwendigen Qualifikation seitens der Mediziner als auch die Zertifizierungen für Ultraschallgeräte fest sowie den exakten Ablauf zur weiteren Qualitätssicherung. Die aktuelle Fassung der Ultraschall-Vereinbarung wurde zuletzt zum 01. Oktober 2016 angepasst, wobei vor allem die Genehmigungserteilung und die Konstanzprüfung für ein Sonographiegerät vereinfacht wurden. Bei der Abnahme eines neuen Ultraschallgeräts mussten Sie bis zu diesem Zeitpunkt mit diesem System aufgenommene Ultraschallbilder einreichen, deren Bildqualität überprüft wurde. Dies entfällt und es reicht die Gewährleistungserklärung beziehungsweise Zertifizierung des Herstellers. Bei einer Zulassung eines gebrauchten Ultraschallsystems verlangt die Kassenärztliche Vereinigung zudem die bisherigen Wartungsprotokolle, sollten Ihnen diese nicht vorliegen, ist eine Prüfung mittels Bilder möglich.

Die Konstanzprüfung für ein Sonographiegerät erfolgt alle sechs Jahre, dafür müssen Sie der KV alle Wartungsprotokolle vorlegen. Wenn aus diesen eindeutig hervorgeht, dass die Bildqualität Ihres Ultraschallsystems den Leistungsanforderungen entspricht, brauchen Sie keine Bilder mehr vorlegen. Die Kassenärztliche Vereinigung führt regelmäßig Stichproben durch, indem Sie die Dokumentation von abgerechneten Ultraschalluntersuchungen sichtet und prüft. Neu zugelassene Ärzte werden dabei vermehrt von ihr überprüft, um die Qualitätssicherheit bei diagnostischen Untersuchungen mittels eines Sonographiegerätes zu gewährleisten.

Zertifizierte gebrauchte und neue Ultraschallgeräte von Fischer med. Technik

Wenn Sie ein neues oder ein gebrauchtes Ultraschallgerät von Fischer med. Technik erwerben, erhalten Sie selbstverständlich die Gewährleistungserklärung und das Prüfprotokoll. Begutachten Sie unser umfassendes Sortiment verschiedenster Ultraschallsysteme bei Bremen. In unserer Ausstellung haben Sie für Ihren Anwendungsbereich eine große Auswahl an zertifizierten Ultraschallgeräten und können sich vor Ort von ihrer Qualität und Benutzerfreundlichkeit überzeugen. Lassen Sie sich von uns die verschiedenen Besonderheiten vorführen. So bieten Ihnen verschiedene Hersteller, wie beispielsweise Philips, Software an, welche die Dokumentation und Pflege von Patientenakten erleichtert und Sie zusätzlich bei der Bereitstellung der Akten zur Prüfung durch die KV entlasten. Mit unserer herstellerunabhängigen Beratung finden Sie ein zu Ihren Anforderungen passendes, leistungsstarkes und zuverlässiges Sonographiegerät mit ausgezeichneter Bildqualität.

Bei der Lieferung erhalten Sie von uns immer das entsprechende Prüfprotokoll für Ihr Ultraschallgerät. Ferner übernehmen wir gerne auch die Überprüfung von Fremdgeräten und Systemen, die nicht bei uns erworben wurden. Unser erfahrenes Team aus Spezialisten versteht sich als Dienstleister und bietet Ihnen umfassende Leistungen an im Bereich der Wartung und Reparatur aller Sonographiegeräte an. Nach individueller Terminvereinbarung führen wir die vorgeschriebenen regelmäßigen Wartungen des Sonographiegerätes bei Ihnen vor Ort sachgemäß durch. Sie erhalten nach Abschluss der Wartung ein Prüfprotokoll, das Sie bei der nächsten Konstanzprüfung an die KV senden können. Mit uns an Ihrer Seite haben Sie einen zuverlässigen Partner, der Ihnen nicht nur qualitativ hochwertige neue und gebrauchte Ultraschallgeräte mit den entsprechenden Zertifizierungen anbietet, sondern Sie und die medizinischen Geräte weiterhin betreut und Sie so bei der Qualitätssicherung unterstützt.